Effektives Forderungsmanagement

Für die Beitreibung einer Forderung ist es zunächst erforderlich, gegen den säumigen Schuldner einen Zahlungstitel zu erwirken. Ein Zahlungstitel ist z.B. ein gerichtlicher Beschluss oder ein Urteil. Damit sind Sie berechtigt, Ihre Forderung durchzusetzen.
Das häufigste Verfahren, mit dem ein Titel erwirkt wird, ist beispielsweise das Mahnverfahren oder des Klageverfahren. Nachdem Sie diesen Schritt erfolgreich abgeschlossen haben beginnt die Zwangsvollstreckungsphase. In dieser Phase sind alle Informationen über den Schuldner hilfreich für die erfolgreiche Vollstreckung. Ihre Mitwirkung und auch die Ermittlungsarbeit sind jetzt gefragt, um an die notwendigen Informationen zu kommen.

Ihre Auskünfte über Ihren Schuldner

Für die ersten Ermittlungsarbeiten haben wir Ihnen ein Formular vorbereitet, dass Ihnen und uns die Vollstreckungsmöglichkeiten erleichtern. Mit Ihren Angaben können wir Sie bei der Vollstreckung Ihrer Forderung wirksam unterstützen. Je mehr Informationen Sie uns mitteilen können, desto effektiver können die Vollstreckungsmaßnahmen sein. Wir bitten Sie, dieses Formular vollständig auszufüllen und uns per E-Mail oder per Post zu zusenden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen